Archive

  • Am Freitag werden wir endlich doch noch über die #Ehefüralle im Bundestag abstimmen. Wenn alles so kommt, wie jetzt geplant, dann geht ein Herzensanliegen von mir in Erfüllung für das sehr, sehr viele Menschen sehr, sehr lange gekämpft haben. Unser Druck auf die sture CDU/CSU zeigt Wirkung! Es ist gut, dass Frau Merkel endlich versteht, dass Vielfalt in Deutschland Normalität ist. Es ist nur schade, dass sie die Erkenntnis aus wahltaktischen Gründen hat….

    • slider-image
    • slider-image

    Investitionen in moderne Schulen und guter Ganztag im Primarbereich: Über diese wichtigen Themenfelder haben wir heute bei der Bildungskonferenz der SPD-Bundestagsfraktion in der Berliner Rütli-Schule diskutiert. Viele Akteure aus der Praxis, aus der Bundes-, Landes und Kommunalpolitik kamen zu Wort und Experten von außen haben spannende Impulse gegeben. Vielen Dank an alle Beteiligten und das Organisationsteam. Mit Hubertus Heil, Franziska Giffey, Nina Scheer, Marianne Schieder und vielen anderen

  • Dem technologischen Fortschritt verpflichtet: in der Kölner Niederlassung von SALT AND PEPPER Technology erhielt ich Einblicke in die Ingenieurdienstleistung. Mit Sandra Schorn, Backoffice Managerin bei SALT AND PEPPER, begann mein Praktikumstag mit einem Bewerbungstraining für Flüchtlinge in der IHK-Stiftung. Im Anschluss besuchte ich die Niederlassung in Köln und tauschte mich mit dem Team über die Themen Nachwuchskräftesicherung im Informatikumfeld und Förderung von Akademikern nach ihrem Berufseinstieg aus. Im Mittelpunkt der Diskussion stand das Thema Weiterbildung vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels im MINT-Bereich. SALT AND PEPPER wiederrum demonstrierte mir, welchen Beitrag das unternehmenseigene Karrieremodell „Job House“ sowohl bei jungen Ingenieuren als auch

  • Wie viele Bäume sind ein Wald? Sehen alle Ameisen gleich aus? Wie viele Tiere leben eigentlich in unserer Stadt? Kinder in ganz Deutschland gehen am „Tag der kleinen Forscher“ auf die Suche nach Vielfalt in ihrem Alltag. Das diesjährige Motto der bundesweiten Mitmach-Aktion der Stiftung „Haus der kleinen Forscher" lautet: „Zeigst du mir deine Welt? Vielfalt im Alltag entdecken“. Unsere Welt ist bunt: Schmetterlinge, Blumen, Getreidesorten, Haarfarben und vieles mehr. Auch wir Menschen mit unseren Kulturen, Liedern, Geschichten und Bräuchen sind unterschiedlich. Diese Vielfalt ist nicht nur wunderschön, bereichert und inspiriert uns – sie ist auch wichtig für eine nachhaltige Entwicklung mit einer lebenswerten Zukunft für alle Menschen und Tiere. Alle, die mitfeiern

    • slider-image
    • slider-image
    • slider-image

    Der Verein Handwerkerinnenhaus Köln e.V. (HWH) wurde 1989 gegründet. Seitdem setzt sich der Verein mit unterschiedlichen Projekten für Chancengleichheit und die Förderung von Mädchen und Frauen im handwerklich-technischen Bereich ein. Ich habe dort im Rahmen des Projektes "Mädchenprojekt Zukunft - Prävention-Pfiffigunde" angepackt. Mit den Pfiffigunde-Kursen geht man neue Wege, um Schulverweigerung vorzubeugen. Das werkpädagogische Kursangebot richtet sich an Schülerinnen der Sekundarstufe 1, die Anzeichen von Schulmüdigkeit zeigen. Ziel ist es, den Mädchen wieder Lust aufs Lernen und damit auch wieder Lust auf die Schule zu machen. Mit der fließigen Unterstützung eines jungen Mädchens aus der Jahrgangsstufe 6 entstand während meines Praktikums ein Schlüsselanhänger

  • Diesmal ging es um die Wurst: Bei der Hardy Remagen GmbH & Co. KG, ein innovatives Unternehmen, seit 1718 in Köln beheimatet, lernte ich Fleischverarbeitung mit höchstem Qualitätsanspruch kennen. Ich danke Frank Remagen, der die Firma in neunter Generation betreibt, und Geschäftsführer Bernd Johnen für die lehrreichen Stunden in der Metzgerei.