Gleichstellung und Vielfalt

  • Ich sehe die Vielfalt in unserer Gesellschaft als STÄRKE! Jeder Mensch MUSS gleichberechtigt behandelt werden. So kämpfe ich seit Jahren für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben und die rechtlich vollkommene Gleichstellung zur Hetero-Ehe (wie in Frankreich).

    Ich lehne jegliche Art von Diskriminierung ab, egal ob aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, der sexuellen Identität, der Religion, des Alters oder eines körperlichen Handicaps. Eine moderne, „globalisierte“ Gesellschaft kann nur offen sein – nur dann kann sie von ihrer Vielfältigkeit profitieren.

    Den Wandel zur Inklusionsgesellschaft gestalte ich seit Jahren aktiv mit. Ich engagiere mich in verschiedenen caritativen Vereinen und Verbänden, mehrheitlich als Vorstandsmitglied. Slogan: 100% Gleichstellung! Respekt statt Diskriminierung!